Beherbergungsbetriebe | Normal

Beherbergungsbetriebe

Die Tätigkeiten der Beherbergungsstrukturen auf dem Landesgebiet können unter der Voraussetzung ausgeübt werden, dass die geltenden Sicherheitsprotokolle und alle in der Anlage A des Landesgesetzes Nr. 4 vom 8. Mai 2020 vorgesehenen Maßnahmen eingehalten werden.

Übernachtende Gäste müssen für den Zutritt zu Hallenschwimmbädern, Wellness- und Thermalanlagen, Turnhallen und Fitnesszentren innerhalb des Beherbergungsbetriebes ab dem 6. August 2021 die grüne Bescheinigung (Green Pass) vorweisen.

Auch wer in gemeinschaftlichen Schlafräumen von Schutzhütten, Berggasthäusern, Herbergen oder anderen Beherbergungsbetrieben übernachtet, ist verpflichtet, das COVID-Zertifikat (Green Pass) vorzulegen.


Für spezifische Fragen wenden Sie sich bitte an den Funktionsbereich Tourismus.