Kinder- und Jugendhilfe

Adoption

Die Adoption bedeutet Möglichkeit und Chance einem Kind, das aus bestimmten Gründen nicht bei den leiblichen Eltern aufwachsen kann, ein Zuhause zu geben, als eigenes Kind zu erziehen und ihm jene Liebe und Sicherheit zukommen zu lassen, die es für das spätere Leben braucht.

Anvertrauung an Familien und Einrichtungen

Die Anvertrauung an Familien oder Einrichtungen ist eine zeitlich befristete Hilfs- und Unterstützungsmaßnahme für Minderjährige und deren Familien, die sich in einer Notlage bzw. schwierigen Situation befinden.

Minderjährige mit psychischen Problemen

Kinder und Jugendliche mit psychischen/psychiatrischen Problemen landesweit bestmöglich zu betreuen, ist das Ziel des Südtiroler Netzwerkes der Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie.

Minderjährige in Gewaltsituationen

In dem Augenblick, in dem die territorialen Sozial- und Gesundheitsdienste, Fachkräfte der Schulen oder die Ordnungskräfte in der Ausübung ihrer Funktionen einen Verdacht auf Kindesmissbrauch erheben oder darüber in Kenntnis gesetzt werden, bedarf es einer integrierten Vorgehensweise und konkreter Schritte zur Übernahme der betreffenden Situationen.

Minderjährige Straftäter

Unabhängig der Gründe, die zur Straftat führen, muss den jungen Menschen dabei geholfen werden Fähigkeiten zu entwickeln, um Frustrationen auszuhalten und Konflikte in Zukunft zu bewältigen. Häufig handelt es sich um Jugendliche, die sich auf der Suche nach fixen Bezugspunkten und folglich von Regeln sowie ihrer Bedeutung befinden.

Unbegleitete ausländische Minderjährige

„Unbegleitete ausländische Minderjährige, welche sich auf dem Staatsgebiet aufhalten” sind Minderjährige, welche weder die italienische Staatsbürgerschaft besitzen noch jene eines anderen Staates der europäischen Union.

Finanzielle Leistungen

Die Unterhaltvorschussleistung wird zugunsten des Elternteils, dem das Kind anvertraut wurde bzw. mit welchem das minderjährige Kind vorwiegend zusammenlebt, ausbezahlt, wenn der Unterhalt vom unterhaltspflichtigen Elternteil nicht gezahlt wird.

Beiträge

Die Landesverwaltung kann öffentlichen oder privaten Körperschaften, die keine Gewinnabsicht haben und Tätigkeiten in den Bereichen Familie und Kindesalter sowie Sozialdevianz leisten, Beiträge gewähren.