Good practices

Hier erfahren Sie Neues über Projekte und Initiativen, die in Südtirol, aber auch auf nationaler und europäischer Ebene, durchgeführt werden, um die sozio-kulturelle und wirtschaftliche Integration von neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern voranzutreiben. Ziel ist es, diese wichtigen Erfahrungen auszutauschen damit Projekte, die sich bewährt haben, andernorts übernommen werden können.

Die Koordinierungsstelle für Integration fördert durch Beiträge Südtiroler Gemeinden und Bezirksgemeinschaften, die Integrations- und Inklusionsmaßnahmen umsetzen.

Andere Good-Practice-Beispiele auf der Webseite "Migration und Alphabetisierung".

Good practices via E–Mail (Newsletter abonnieren / abmelden)

Eingewandert ins Wipptal - Eine Interviewreihe

Die Bezirksgemeinschaft Wipptal widmet eine Interviewreihe Migranten, die sich im Wipptal niedergelassen haben.

Anlässlich des Internationalen Tages der Migranten 2020 hat der Sozialdienst der Bezirksgemeinschaft Wipptal eine Interviewreihe mit Menschen gestartet, die aus anderen Ländern gekommen und sich im Wipptal niedergelassen haben.

Die Erzählungen dieser Menschen sollen ein Schritt zum Kennenlernen sein: Woher kommen die Menschen? Wie war ihr Weg hierher? Wie ist das Leben für sie hier im Wipptal? Wie schaut der Blick in die Zukunft aus? Was ist ihrer Meinung nach wichtig, um gut zusammenleben zu können?

Die Interviews finden Sie hier.

UD