Good practices

Hier erfahren Sie Neues über Projekte und Initiativen, die in Südtirol, aber auch auf nationaler und europäischer Ebene, durchgeführt werden, um die sozio-kulturelle und wirtschaftliche Integration von neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern voranzutreiben. Ziel ist es, diese wichtigen Erfahrungen auszutauschen damit Projekte, die sich bewährt haben, andernorts übernommen werden können.

Die Koordinierungsstelle für Integration fördert durch Beiträge Südtiroler Gemeinden und Bezirksgemeinschaften, die Integrations- und Inklusionsmaßnahmen umsetzen.

Andere Good-Practice-Beispiele auf der Webseite "Migration und Alphabetisierung".

Good practices via E–Mail (Newsletter abonnieren / abmelden)

Einladung zu "STOP RACISM! Aktionswochen gegen Rassismus 2023"

Die OEW und ein Netz aus gut 20 gemeinnützigen Vereinen lädt alle Integrationsbeauftragte ein, sich an den Aktionswochen gegen Rassismus 2023 zu beteiligen.

Am 21. März findet der Internationale Tag gegen Rassismus statt. Weltweit nehmen ihn verschiedene Akteur*innen zum Anlass, um Bewusstsein für die Problematik zu schaffen. In Südtirol hat ein Netz aus gut 20 gemeinnützigen Vereinen, koordiniert von der OEW, die „STOP RACISM! Aktionswochen gegen Rassismus“ ins Leben gerufen. Sie beginnen mit dem Welttag und dauern zwei Wochen.  

Integrationsbeauftragte sind herzlich eingeladen, sich 2023 in die Aktionswochen einzubringen. Hierzu können eigene Aktivitäten wie Ausstellungen, Gesprächsrunden, Filmvorführungen, Gemeinschaftsfeste veranstaltet werden, oder auf Angebote der Südtiroler Vereine zurückgegriffen werden. 

Weitere Infos:
OEW Organisation für Eine solidarische Welt
Tel. +39 0472 833 950, info@oew.org

UD