Good practices

Hier erfahren Sie Neues über Projekte und Initiativen, die in Südtirol, aber auch auf nationaler und europäischer Ebene, durchgeführt werden, um die sozio-kulturelle und wirtschaftliche Integration von neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern voranzutreiben. Ziel ist es, diese wichtigen Erfahrungen auszutauschen damit Projekte, die sich bewährt haben, andernorts übernommen werden können.

Die Koordinierungsstelle für Integration fördert durch Beiträge Südtiroler Gemeinden und Bezirksgemeinschaften, die Integrations- und Inklusionsmaßnahmen umsetzen.

Andere Good-Practice-Beispiele auf der Webseite "Migration und Alphabetisierung".

Good practices via E–Mail (Newsletter abonnieren / abmelden)

Einladung zur Pressekonferenz "Vorstellung des Jahrbuchs zu Einwanderung IDOS 2023" am 26. Oktober

Am 26. Oktober um 10 Uhr werden im Landhaus 1 in Bozen die Statistiken zur Einwanderung in Südtirol und Italien vorgestellt. Zusammengefasst sind die Zahlen betreffend das Jahr 2022 im Jahrbuch zur Einwanderung IDOS.

Wie jedes Jahr organisiert die Koordinierungsstelle für Integration am 26. Oktober von 10.00 bis 11.00 Uhr im Spiegelsaal des Landhaus 1, Silvius Magnago-Platz 1 in Bozen die Pressekonferenz "Statistisches Dossier zur Einwanderung IDOS". Matthias Oberbacher und Fernando Biague, Regionalreferenten des Forschungsinstituts IDOS (Dossier Statistico Immigrazione), präsentieren die aktuellen Daten zur Einwanderung in Italien und in Südtirol Zur Pressekonferenz sind Journalisten und Interessierte eingeladen. 

Die Daten im Statistischen Jahrbuch zur Einwanderung 2023 des Studien- und Forschungszentrum IDOS, geben einen umfassenden Blick auf die Entwicklung der Einwanderung in Südtirol, in den anderen Regionen Italiens und auf nationaler Ebene. Das Jahrbuch, das die Daten bis Jahresende 2022 berücksichtigt, wird in Südtirol wie in den anderen Regionen und autonomen Provinzen Italiens am 26. Oktober präsentiert.

Matthias Oberbacher und Fernando Biague haben gemeinsam mit Salvatore Saltarelli den Bericht zur Migration in Südtirol geschrieben. Herr Biague wird bei der Pressekonferenz die Daten Italiens und Herr Oberbacher die Statistiken Südtirols präsentieren. Das Jahrbuch wird bei der Pressekonferenz verteilt

Wann: 26. Oktober von 10.00 bis 11.00 Uhr
Wo: Spiegelsaal des Landhaus 1, Silvius Magnago-Platz 1, Bozen
Wer: Journalisten und Interessierte
Anmeldung: es ist keine Anmeldung erforderlich

Informationen und Bestellung Jahrbuch:
Koordinierungsstelle für Integration
koordinierung-integration@provinz.bz.it
Tel. 0471 413319

UD