Ideenbörse für familienfreundliche Maßnahmen

Papa grenzenlos - papa senza confini

Das Projekt möchte Väter mit Migrationshintergrund unterstützen, ihre Rolle in der Familie und der Südtiroler Gesellschaft wahrzunehmen und Konflikten vorzubeugen.

In der ersten Phase Gespräche mit den verschiedenen Diensten, mit interkulturellen Mediator_innen aber auch mit Familien mit Migrationshintergrund führen um die Situation von „beiden Seiten“ besser zu verstehen und potentielle Multiplikatoren zu finden. Diese werden durch eine Kurzausbildung befähigt „runde Tische“ in Meran und Lana zu moderieren, welche dem Austausch zwischen Vätern sowie die Stärkung ihrer Eltern-kompetenz durch Informations- und Bildungselemente dienen. In weiterer Folge sind verschiedene Aktivitäten geplant, welche die Teilhabe verbessern sollen, z.B. lesen Väter aus (Märchen/Kinder) Büchern ihrer Heimat vor, Männer kochen und essen gemeinsam, Vortrag über das Vatersein in verschiedenen Kulturen und im Wandel der Zeit, Foto-ausstellung, … Zum Abschluss am Vatertag 2019 wird es eine Wanderung mit abschließenden Fest (Musik und Tanz der verschiedenen Kulturen) geben. Die Aktivitäten und Erkenntnisse des Projekts werden dokumentiert und in einer Abschlussveranstaltung anderen interessierten Gemeinden bzw. Bezirksgemeinschaften vorgestellt. Es ist auch geplant entsprechende Unterlagen für die Mitarbeiter_innen der Dienste und Organisationen zu erarbeiten.

Projektpartner:
Caritas, Beirat der Nicht-EU Bürger_innen Meran
Einzugsgebiet: Burggrafenamt
http://www.vaeter-aktiv.it/papa-grenzenlos/

Kontaktperson:
Michael Bockhorni
Telefon: 389 19 300 32

Andere Pressemitteilungen dieser Kategorie