Beiträge an öffentliche und private Anbieter - Bereich Familie

Gemeinden, Organisationen, Einrichtungen, Vereine oder Arbeitgeber, die für Familien und Kinder arbeiten oder Kinderbetreuung anbieten sowie Mediation und Väterinitiativen, werden vom Land über die Familienagentur unterstützt.

Körperschaften sind verpflichtet, die von der Familienagentur erhaltenen Beiträge zu veröffentlichen (Artikel 1, Absätze 125-129 des Gesetzes vom 4. August 2017, Nr. 124)

 


NEU: Richtlinien für die Gewährung von Beiträgen für außerschulische und ergänzende Betreuung und Begleitung für Kinder und Jugendliche

=> Hier geht es zum Dienst Projekte für außerschulische und ergänzende Betreuung und Begleitung für Kinder und Jugendliche - Beiträge an öffentliche und private Anbieter


Covid-19 - Informationen und Bestimmungen


Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus SARS-COV-2 in der Phase der Wiederaufnahme der Tätigkeiten (24.06.20)

>> Landesgesetz Nr. 4 vom 8. Mai 2020

>> Beschluss Nr. 571 vom 29.06.2021

 

>> Verordnungen des Landeshauptmannes

 

NEU: Maßnahmen im Bereich Kleinkindbetreuung und Ferien- und Nachmittagsbetreuung (LG Nr. 4/2020)

>> Richtlinien für die Betreuungsdienste: Kleinkindbetreuung und Ferien- und Nachmittagsbetreuung

>> Erklärung Wiederaufnahme für die Wiederaufnahme in die Kleinkindbetreuung / Ferienbetreuung

 


Information für Gemeinden

>> Covid-19: Der Entwicklungsplan der Kleinkindbetreuungsdienste laut Artikel 2 der Anlage A zum Beschluss Nr. 666 vom 30. Juli 2019 muss nicht eingereicht werden.


 

Beiträge - Termine

Termine Beiträge 2021

 

audit familieundberuf

Das Land fördert familienfreundliche Betriebe und gewährt Beiträge an Unternehmen oder Organisationen, die das audit familieundberuf durchlaufen, ein Zertifikat zur Familienfreundlichkeit in Betrieben.