Snapshots from the borders - Seitenblicke von den Grenzen

Snapshots from the borders - Seitenblicke von den Grenzen

Sanpshots from the Borders ist ein dreijähriges, von der Europäischen Union kofinanziertes Projekt (Budgetkapitel DEAR EuropeAid), das von 35 Partnern, Lokalkörperschaften an Staatsgrenzen und Nicht-Regierungsorganisationen in 15 Ländern getragen und von der Gemeinde Lampedusa koordiniert wird. Mit diesem Projekt soll ein Netzwerk von Grenzgemeinden und Grenzregionen aufgebaut werden, die für eine faire und gerechte Migrations- und Entwicklungspolitik eintreten. Snapshots From The Borders soll die Erfahrungen und die Sichtweisen in Sachen Migration der Lokalkörperschaften an den Grenzen sichtbar zu machen. Grenzstädte und Grenzregionen, die von Migration be­sonders betroffen sind, wollen einerseits ihre Stimme in die Schaltzentralen der Politik bringen, andererseits selbst mehr Verständnis für die Ursachen und Zusammenhänge globaler Migration entwickeln.

Weiterführende Informationen:

Vorstellung des Projektes Snapshots from the borders
Vorstellungsflyer
Daten und Fakten zum Thema Migration
Programm Local Training 22. November 2019