Handel | Erforderlich

Handel

 

Die Tätigkeiten des Einzelhandels erfolgen unter Einhaltung der laut Anlage A zum Landesgesetz vom 8. Mai 2020, Nr. 4 geltenden Sicherheitsmaßnahmen.

Alle Beschäftigten müssen über den Green Pass (getestet, genesen oder geimpft) verfügen, um im Betrieb arbeiten zu dürfen.

Vom 1. Februar bis zum 31. März 2022 ist der Zugang zu Handelstätigkeiten – außer für wesentliche Bedürfnisse und Grundbedürfnisse der Person, die noch festgelegt werden müssen - nur mit 3 G-Bescheinigung (Green Pass) erlaubt.

In öffentlichen und der Öffentlichkeit zugänglichen Räumlichkeiten sowie in allen gewerblichen Einrichtungen besteht die Pflicht, am Eingang ein Schild anzubringen, auf dem die Höchstzahl der Personen angegeben ist, die sich gleichzeitig in den Räumlichkeiten aufhalten dürfen.

 

Die aktuellen Bestimmungen finden Sie im Coronavirusportal unter "Dokumente zum Herunterladen".

Für Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständige Abteilung für Wirtschaft.

Märkte | Erforderlich

Märkte

Handelstätigkeiten, die auf öffentlichen Flächen in Form von Märkten stattfinden, sowie Floh- und Gebrauchtmärkte sind unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen laut Anlage A des Landesgesetzes Nr. 4 vom 8. Mai 2020 erlaubt. Die Standbetreiber müssen eine 3G-Bescheinigung (Green Pass) vorweisen.