Hauptinhalt

Kamishibai - Tischtheater



Unter Kamishibai versteht man das Erzählen von Geschichten mit Hilfe eines Tischtheaters; die Geschichte wird anhand von Bildern erzählt. Diese Form des Erzählens, die ganz ohne technische Hilfsmittel auskommt, hat in den letzten Jahren einen erstaunlichen Boom erlebt. Um den Südtiroler Bibliotheken die Möglichkeit zu geben, diese Art der Buchvorstellung, des Erzählens und schlussendlich der Leseförderung in ihren Einrichtungen breit nutzen zu können, bietet das Amt für Bibliotheken & Lesen in Zusammenarbeit mit dem Amt für Film und Medien seit 2013 die Möglichkeit, Kamishibai-Bildersets kostenlos zu entlehnen. Das Amt für Bibliotheken & Lesen hat mit den jeweiligen Verlagen die Urheberrechte geklärt: Die Bildersets dürfen für den nicht-kommerziellen Gebrauch (kein Eintritt bei Veranstaltungen) entlehnt werden.

Mittlerweile stehen insgesamt 140 Kamishibai-Bildersets zur Verfügung. Die Bildersets zu Themen wie Nikolaus, St. Martin, Weihnachten, Karneval und Ostern haben wir mehrfach angekauft, um der erhöhten Nachfrage bei diesen Themen gerecht zu werden. Auch Kamishibai-Tischtheater-Bühnen (4 Stück) können entlehnt werden. Unter dem Stichwort Kamishibai kann man die Bildersets im Online-Katalog des Amtes für Film und Medien recherchieren: www.medien-ausleihen.it/

.

 

 

 

 

 

 

 



Hier finden Sie eine Liste der Kamishibais.

 

(Letzte Aktualisierung: 17.02.2017)


Ihre Ansprechpersonen

Marion Gamper, Tel. 0471 413320, E-Mail marion.gamper@provinz.bz.it
Helga Hofmann, Tel. 0471 413322, E-Mail helga.hofmann@provinz.bz.it
täglich vormittags, Dienstag und Donnerstag auch nachmittags