Hauptinhalt

Aktuelles

Weiterbildung | 15.11.2017 | 12:56

Deutsch und Südtiroler Kultur kompakt für "Badanti"

Lehrgang

Die Nachfrage nach Hilfspersonal für die Altenbetreuung zu Hause steigt immerfort, bedingt durch die Überalterung unserer Gesellschaft, durch den Wunsch, in der eigenen, vertrauten Umgebung den Lebensabend zu verbringen, aber auch aufgrund des gestiegenen Renteneintrittsalter der pflegenden Angehörigen, die sich somit nicht immer persönlich um die Betreuung und Pflege kümmern können.

Sehr oft stammt das Personal aus dem nicht-deutschen Ausland und ist mit der deutschen Sprache und lokalen Lebensweise wenig vertraut. Das Amt für Weiterbildung startet im Jänner 2018 den Lehrgang „Deutsche Sprache und Südtiroler Alltagskultur“, der das häusliche Betreuungspersonal mit Migrations­hintergrund an die deutsche Sprache und die Südtiroler Gepflogenheiten heranführen soll. Im Programm stehen hundert Deutschstunden, ein Erste-Hilfe- und Arbeitssicherheitskurs, landes­kundliche Exkursionen, Kochkurse, Seminare zu Themen wie Alltagsgestaltung und vieles mehr.

Der Lehrgang ist für die Teilnehmenden kostenlos und ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Landesamt für Weiter­bildung und Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach.

Anmeldungen sind bis 30. November 2017 möglich: Amt für Weiterbildung Tel. 0471 413394, sonja.logiudice@provinz.bz.it

Informationen und Anmeldungen im Amt für Weiterbildung unter Tel. 0471 413394, sonja.logiudice@provinz.bz.it