Eltern- und Familienbildung

Die Familie bildet den Grundstein unserer Gesellschaft und ist der wichtigste Erziehungs-, Bildungs- und Bezugsort für Kinder. Über sogenannte Familien- und Elternbildungsangebote sollen Familien frühzeitig für ihre Erziehungsaufgabe fit gemacht werden und Eltern können auf solche Angebote zurückgreifen, müssen aber nicht und sind deshalb auch keine schlechteren Eltern. Die Angebote sollen dazu beitragen, die partnerschaftliche Beziehung, die Erziehungskompetenz der Eltern und der Erziehenden, die Entwicklung des Kindes, die Beziehungen zwischen Eltern und Kind sowie die Familie als Mehrgenerationensystem zu fördern. Durch Kurse, Vorträge, Workshops, Gesprächsrunden, Gruppenarbeiten wie Angebote, die sich an die Familie als Ganzes wenden, sollen Eltern, Großeltern, Lehrpersonen und alle Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, in ihrer Erziehungsverantwortung unterstüzt werden. Die Angebote zur Familien- und Elternbildung werden von der Familienagentur unterstützt und zahlreiche familienbildende Vereine und Organisationen erhalten dafür Beiträge.