News

  • Land Südtirol unterstützt Straßenbau für brasilianische Bauern

    LPA - Gemeinsam mit der Region und dem Land Tirol finanziert das Land Südtirol im Rahmen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit den Bau einer rund 30 Kilometer langen Straße in Brasilien. Die Straße wird dringend benötigt, um Colonia Tirol und einige ländliche Orte mit den restlichen Landesteilen zu verbinden. Das Projekt wurde gestern, 31. Mai, bei einem Treffen mit Landeshauptmann Luis Durnwalder in Bozen festgelegt.

  • Entwicklungszusammenarbeit: Besuch von den Philippinen bei LH Durnwalder

    LPA - Besuch von den Philippinen hat Landeshauptmann Luis Durnwalder heute, 29. Mai, in Bozen empfangen. Zu Gast war Ruth Salditos, die Präsidentin der Organisation für fairen Handel „Panay Fair Trade Cooperation“ aus der Provinz Ilolio auf der Insel Panay. Das Land hat in Ilolio sieben Projekte und auf den Philippinen insgesamt 15 Projekte zur Entwicklungszusammenarbeit unterstützt. Begeleitet wurde Salditos von Rudi Dalvai von der Organisation „CTM Altromercato“, die mehrere Projekte mitgetragen hat.

  • Land finanziert Schulbau in Kabul

    (LPA) Im Zentrum der afghanischen Hauptstadt Kabul wird mit Hilfe des Landes eine Schule für nicht weniger als 13.500 Schüler saniert. Dafür stellt die Landesregierung rund 100.000 Euro bereit. "Die Schule steht in einem extrem armen Viertel Kabuls, einem Viertel mit sehr niedrigem Bildungsniveau und entsprechend hoher Arbeitslosigkeit", erklärt Landeshauptmann Luis Durnwalder.

  • Peruanischer Generalkonsul bei LH Durnwalder

    (LPA) Der peruanische Generalkonsul in Italien, Felix Denegri Boza, hat Landeshauptmann Luis Durnwalder gestern (8. Mai) einen Besuch abgestattet. Dabei ging es vor allem um die Entwicklungszusammenarbeit und verstärkte Hilfe im Bereich des Gesundheitswesens.

  • LH Durnwalder in Äthiopien: Ausbildung und Gesundheitsversorgung als Schwerpunkte

    (LPA) Nach seinem dreitägigen Besuch in Angola ist Landeshauptmann Luis Durnwalder seit Freitagabend in Äthiopien, um die dort vom Land mitfinanzierten Projekte der Entwicklungszusammenarbeit zu besichtigen. „Das Dutzend Projekte in Äthiopien zielt vor allem auf eine Verbesserung der Ausbildung und der Gesundheitsversorgung", so Durnwalder.

  • LH Durnwalder schließt Afrika-Reise ab: "Mit relativ kleinen Summen viel bewegt"

    (LPA) "Eine anstrengende aber zufriedenstellende Reise" durch Angola und Äthiopien schließt die kleine Südtiroler Delegation rund um Landeshauptmann Luis Durnwalder heute (7. März) ab. "Auch bei dieser Reise hat sich meine Überzeugung gefestigt, dass man hier mit relativ kleinen Summen viel bewegen kann, wenn man die Bevölkerung in die Projekte einbindet", so das Fazit Durnwalders.

  • Delegation aus der Sahel-Zone in Afrika bei LH Durnwalder

    LPA - Eine Delegation aus drei Staaten in der Sahelzone in Afrika hat Landeshauptmann Luis Durnwalder heute Vormittag, 8. Februar, in seinem Amtssitz in Bozen empfangen. Beim Gespräch mit dem Landeshauptmann ging es den Vertretern der Länder Mali, Niger und Burkina Faso vor allem darum, Know-how zur Dezentralisierung der Verwaltung zu sammeln. Gesprochen wurde auch über die kleinere Projekte in den drei afrikanischen Staaten.

  • Entwicklungszusammenarbeit: LH Durnwalder ab Montag in Angola und Äthiopien

    (LPA) Bereits Tradition hat die jährliche Reise von Landeshauptmann Luis Durnwalder, bei der er verschiedene Projekte der Entwicklungszusammenarbeit des Landes unter die Lupe nimmt. Am kommenden Montagabend, 26. Februar startet der Landeshauptmann zu einer zehntägigen Reise, die ihn nach Angola und Äthiopien führen wird.

  • LH Durnwalder in Angola: "Hilfe dringend notwendig"

    (LPA) Im von einem jahrzehntelangen Bürgerkrieg gebeutelten Angola ist Landeshauptmann Luis Durnwalder derzeit unterwegs, um die Projekte der Entwicklungszusammenarbeit des Landes unter die Lupe zu nehmen. "Die Wunden des Krieges sind hier noch lange nicht verheilt und vor allem die Kinder brauchen unsere Hilfe, wenn sie eine Zukunft haben wollen", so Durnwalders Fazit.

  • Schwerpunktthemen für das Jahr 2007